Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)

 

bücherbärchen

 

Bücherbärchen
Tips für Leser
von 8 bis 80

Bücherbärchen
Startseite
Neu für Kids
Kurzübersicht
Kidnews
Tips & Termine
Powered by FreeFind
Suche nach:
im Bücherbärchen im Web
        
 

Bücherbärchen-
Archive

Kid-Archive
KiDTiP-Archiv
Übersicht
Neu für Kids
Archiv-Übersicht
 

Bücherbar

Frisch Verbucht
Neuerscheinungen
Die neuen Harten
Neue Hardcover
Studio
die audiotheke
Buch & Co.
Bücher zu Film&TV
Buchtip
Aktueller Lesetip
Storybar
Kostenloses Lesefutter
 

Bücherbar-
Archive
Das waren Tips &
Neuerscheinungen

Bücherbar-Archive
Übersicht aller Archive
TIP-Archiv
Übersicht aller Tips
Frisch Verbucht
Übersicht nach Monaten
KurzTips
Übersicht
Das waren
Neue Harte
Studio
das audio-archiv
 
 
 
copyright by timtext/buecherbar
--Seite beginnt hier - Page starts here-
Alle Seiten sind optimal zu sehen mit Bildschirmauflösung 1024x768 - jetzt auch mit 800x600
Besser schneller und sicherer surfen mit den kostenlosen Webbrowsern Seamonkey oder Firefox

Bücherbärchen - Kidtips
Startseite Neu für Kids Kurzübersicht Kontakt KidLinks KidNews Neu für Kids-Archiv Kidtip-Archiv

buecherbar Neu für Kids - Archiv
Neue Seiten für junge und junggebliebene Leseratten

Sommer 2015
Mai, Juni, Juli

Buch 10

16.07.2015


 



 

Hallo,

damit es nicht zu lange dauert, bis eine Seite geladen ist, haben wir die Ausgabe geteilt.

Hier kommt Buch Nr. 10. Viel Spaß.

 
Mai 2015 Autor/Herausgeber/Reihe:

Eva Völler:
 

gelesen von Annina Braunmiller

Titel:

Die
goldene Brücke

Zeitenzauber, Bd. 2:3

10.
Originaltitel:
Originaltitel
Erscheinungsland
Original:
D
Erscheinungsjahr  
Original:
2013

 

Nachdem im April bei Lübbe audio die ungekürzte Hörbuchversion des ersten Zeitenzauber-Bandes, einer Zeitreise-Serie für Leser und Hörer ab vierzehn Jahren, erschienen ist, geht es ohne große Wartezeit bereits im Mai weiter mit Band 2. (auf Band 3 werden die Hörer wohl leider etwas länger warten müssen.) Die Buch- und Taschenbuch-Ausgaben sind bei Baumhaus erschienen.

In der ersten Folge erweckte eine rote Gondel in der 17-jährigen Anna, die ihre Sommerferien in Venedig verbrachte, wieder einmal das Gefühl drohenden Unheils. Waren in Venedig denn nicht alle Gondeln schwarz?

Als Anna kurz darauf mit ihren Eltern eine historische Bootspa- rade besuchte, wurde sie im Gedränge ins Wasser gestoßen - und von einem unglaublich gut aussehenden jungen Mann in die rote Gondel gezogen. Bevor sie wieder auf den Bootssteg klettern konnte, begann die Welt vor Annas Augen zu verschwimmen ...

Das nächste Abenteuer läßt nicht lange auf sich warten. In diesem zweiten Hörbuch ereilt Anna, die inzwischen auch dem Geheim- bund der Zeitwächter angehört, eine Schreckensbotschaft von einem der Alten: Sebastiano steckt in Schwierigkeiten - und zwar im Paris des 17. Jahrhunderts.

Anna begibt sich erneut auf eine Zeit-Reise. Als sie ihren Freund in Paris trifft, muß sie feststellen, daß Sebastiano ein Musketier des Kardinals Richelieu geworden ist, keine Ahnung hat, wer Anna ist und jegliche Erinnerung an sein "altes" Leben verloren hat.

Schafft sie es, seinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen?

 

 

 

 

 

Vom Verlag empfohlen für Hörer ab 14 Jahren.
Die Original-Buchausgabe ist 2013 bei Baumhaus erschienen.

-Ungekürzte Lesung-

KidTiP!

Eva Völler: Zeitenzauber 1 - Die goldene Brücke

2 MP3-CDs

Wichtiger Hinweis:

MP3-Version - nicht mit allen CD-Playern abspielbar

Auch erhältlich als
Hörbuch-Download
mp3 - 192 KB/s
106 Dateien
ISBN 3-8387-7563-5
14,99 tEuro (D/A) - 22,90 SFr (CH)

Bereits als ungekürztes Hörbuch erschienen ist Band 1:
Die magische Gondel
04/2015

Wann das Hörbuch zu Band 3:
Das verborgene Tor
erscheint, ist uns leider noch nicht bekannt.

Direkt beim Verlag bestellen
bei Lübbe audio leider nicht mehr möglich

Lübbe Audio

Lübbe Audio Hörbuch,
ca. 610 Minuten (10h10min)
2 MP3-CDs
ISBN 3-7857-5102-8
Preis:
14,99 tEuro (D)
14,99 tEuro (A)
22,90 SFr (CH)
Beim onlineshop:

Direkt bestellen übers Internet

Unsere Meinung:

Nachdem sich das erste Hörbuch im Venedig des Jahres 1499 (und 2009) abgespielt hatte, geht es in der einleitenden Kurzgeschichte ebendort weiter - allerdings 1756 (und 2011). Die beiden Hauptfiguren dieser Reihe, Anna und Sebastiano, versuchen eine (in unserer Zeitströmung, müssen wir bei einer Geschichte über Zeitreisen und Paradoxa wohl hinzufügen) wohbekannte Person vor dem zu frühen Absturz zu retten. Dieser kurze Einstieg wird auch zum erneuten Auffrischen der Erinnerungen an diese Reihe genutzt, da die Buch- vorlagen im Abstand von zwei Jahren erschienen waren. Während diese Einstiegsgeschichte alles bietet, was uns am ersten Hörbuch gefallen hatte, wie der schräge Witz und das Abenteuer, geht es danach deutlich behäbiger weiter, bekommt Längen und wird Anna über die Maßen dämlich dargestellt. Dafür scheint sie plötzlich ihren aus dem ersten Hörbuch bekannten Witz und Biß verloren zu haben. Daß es darüber hinaus Ähnlichkeiten zum ersten Band gibt, bleibt bei einer Reihe wie dieser leider nicht aus. Wenn man sich durch den ersten Teil der eigentlichen Geschichte gekämpft hat, wird man mit einer Variante der Geschichte um die drei Musketiere und den Schmuck der Königin belohnt. Von hier an hätte es wieder richtig gut werden können, aber leider gibt es deutliche Längen und immer wieder Stellen, an denen wir uns gefragt haben: Kann ein einzelner Mensch so dämlich sein? Die Nebenschauplätze nehmen dann so viel Raum ein, daß man die eigentliche Aufgabe, um die es wohl geht, schon fast vergessen hätte, als plötzlich ein überstürztes, heroisches Ende abgefackelt wird. Auch erfährt der Leser, wie eigentlich zu hoffen oder erwarten gewesen wäre, in diesem Hörbuch leider nicht mehr über die Hintergründe der Alten und der Portale. Ebenfalls negativ haben wir in diesem Buch den für uns völlig überzogenen Klein-Mädchen-Anschmacht-Faktor empfunden. Die Geschmäcker sind zwar halt verschieden, aber während uns im ersten Buch die Schleich-/Trampelwerbung (heute heißt das beschönigend das Product Placement) am meisten gestört hatte, ist die Autorin, was uns betrifft, diesmal mit dem Schmacht- und Dämlichkeitsfaktor deutlich über jedes Ziel hinausgeschossen. Der Vortrag ist wie im ersten Hörbuch lebendig und paßt auch bei Annas eher schrillen und weniger "coolen" Gedanken sehr gut zur Person der Erzählerin. Alles in allem wie im ersten Buch eine ganz nette Geschichte mit vielen guten Seiten (besonders in der Einstiegsgeschichte), die vielleicht etwas hätte gestrafft und entdämlicht/entschmachtet werden können. Wenn man diese Schwachstellen berücksichtigt, ist es für die angesprochene Altersgruppe immer noch anhörenswert und für uns gerade noch so ein Tip. Mal sehen, ob Band 3 wieder besser wird.

vorige Seitenächste Seite

Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Neu für Kids-
Archiv
Neu für Kids Unsere aktuelle Auslese für junge und junggebliebene Leser

 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 


Für Mitteilungen, Meinungen und eigene Tips für das INFO-Bücherbärchen einfach das Kontakt-Formular verwenden. Mit der Einsendung erklärst Du Dich damit einverstanden, daß wir Deine Nachricht(en) veröffentlichen und eventuell kürzen oder ein wenig umschreiben - aber ohne den Sinn zu verändern.

Diese Informationen sind zur persönlichen Verwendung bestimmt; sie dürfen zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden. Alle Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Auf externe Links haben wir keinen Einfluß und distanzieren uns vom Inhalt dieser Seiten. Copyright 1998 - 2015 by timtext und INFO.




Diese Seite ist Mitglied im
Information Network For Onliners (INFO)

26.09.2020


Seite endet hier