Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)

 

bücherbärchen

 

Bücherbärchen
Tips für Leser
von 8 bis 80

Bücherbärchen
Startseite
KidLinks
Andere Webseiten
KiDTiP
Der Lesetip
Powered by FreeFind
Suche nach:
im Bücherbärchen im Web
        
 

Bücherbärchen-
Archive

Kid-Archive
KiDTiP-Archiv
Übersicht
Neu für Kids
Archiv-Übersicht
 

Bücherbar

Frisch Verbucht
Neuerscheinungen
Die neuen Harten
Neue Hardcover
Studio
die audiotheke
Buch & Co.
Bücher zu Film&TV
Spezial
Bücher zum Thema
Harys Hefte
Die Roman-Übersicht
Quer-Romane
Das Quer-Programm
Himmelstürmer
Das Programm
Kunstmann-Bücher
Die Programme
Kurztips
Übersicht
Buchtip
Aktueller Lesetip
Storybar
Kostenloses Lesefutter
 

Bücherbar-
Archive
Das waren Tips &
Neuerscheinungen

Bücherbar-Archive
Übersicht aller Archive
TIP-Archiv
Übersicht aller Tips
Frisch Verbucht
Übersicht nach Monaten
KurzTips
Übersicht
Das waren
Neue Harte
Studio
das audio-archiv
 
 
 
copyright by timtext/buecherbar
--Seite beginnt hier - Page starts here-
Alle Seiten sind optimal zu sehen mit Bildschirmauflösung 1024x768 - jetzt auch mit 800x600
Besser schneller und sicherer surfen mit den kostenlosen Webbrowsern Seamonkey oder Firefox

Bücherbärchen - Kidtips
Startseite Neu für Kids Kurzübersicht Kontakt KidLinks KidNews Neu für Kids-Archiv Kidtip-Archiv

buecherbar Neu für Kids - Archiv
Neue Seiten für junge und junggebliebene Leseratten

Winter 2014/2015
November, Dezember, Januar

Buch 3

03.12.2014


 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 

Hallo,

damit es nicht zu lange dauert, bis eine Seite geladen ist, haben wir die Ausgabe geteilt.

Hier kommt Buch 3. Viel Spaß.

 
Januar 2015 Autor/Herausgeber/Reihe:

Frank Maria
Reifenberg:

 

Titel:

Im Tunnel
des Todes

60 Sek. entscheiden über dein Leben, Bd. 3

3.
Originaltitel:
Originaltitel
Erscheinungsland
Original:
D
Erscheinungsjahr  
Original:
2015

Im Juli letzten Jahres haben wir an dieser Stelle die ersten beiden Bücher einer neuen Ravensburger Kinderbuch- Reihe von Frank Maria Reifenberg vorgestellt: 60 Sekunden ent- scheiden über dein Leben.

Der erste Band, "Der Schrecken der Tiefsee", führte die Leser nach Pointer Bay, zehn Meter unter den Meeres- spiegel, wo Randy einem illegalen Haijäger auf der Spur war und sich aus einer Falle befreien mußte - ihm blieben nur 60 Sekunden, um sein Leben zu retten ...

Im zweiten Buch wollte Jojo unbedingt "Das Geheimnis der Teufelsschlucht" lüften. Allen Warnschildern zum Trotz wagte er sich auf die morsche Seilbrücke - 20 Meter über der Teufelsschlucht ...

Im Januar geht es nun weiter mit dem dritten Buch der Reihe. Diesmal steht die New Yorker U-Bahn im Mittelpunkt des Abenteuers: Unbekannte haben sich ins Computer-System der New Yorker U-Bahn gehackt und wieder bleiben nur 60 Sekunden.

Marvin und Danny haben einen geheimen und sehr wichtigen Auftrag: Sie müssen alles entscheidende Daten aus einem Versteck holen und an Dannies Vater senden. Nur so kann der Hackergruppe, die das New Yorker U-Bahn-System lahmlegen und einen furchtbaren Unfall ver- ursachen möchte, das Handwerk gelegt werden.

Doch schon bald fällt den beiden Jungen der mysteriöse Narbenmann auf. Wie ein Schatten heftet er sich an ihre Fersen.

Können Marvin und Danny ihren Verfolger abschütteln und das drohende Desaster verhindern?

Wie schon in den ersten beiden Büchern wird die Ge- schichte mit Informationen, Zeichnungen und Fotos ergänzt. Dabei dreht sich diesmal alles um Computer und New York.

 

 

.

Vom Verlag empfohlen für Leser ab 9 Jahren
Mit vierfarbigen Illustrationen von Daniel Ernle


Originalausgabe

KidTiP!

Frank Maria Reifenberg: Im Tunnel des Todes

Gebundenes Buch/Hardcover

 

Bisher sind in dieser Reihe erschienen:


Band 1:

Der Schrecken der Tiefsee
(07/2014)


Band 2:

Das Geheimnis der Teufelsschlucht
(07/2014)


Direkt beim Verlag bestellen:

ravensburger

Ravensburger Buch,
ca. 100 Seiten
ISBN 3-473-36896-2
Preis:
9,99 tEuro (D)
10,30 tEuro (A)
17,90 SFr (CH)
Beim onlineshop:

Direkt nach HauseDirekt herunterladen

Unsere Meinung:

Wie bei den ersten beiden Büchern dieser Reihe bilden die entscheidenden 60 Sekunden, in denen sich alles entscheidet, den Höhepunkt des Abenteuers. Zu Beginn des Buches wird eben dieser Moment auf zwei Seiten quasi als Prolog herausgegriffen. Dann erzählt das Buch, wie es zu dieser brenzligen Situation überhaupt gekommen ist und wie es danach weitergeht. Diesmal nimmt die "Vorgeschichte" deutlich weniger Zeit in Anspruch, als bei den ersten beiden Abenteuern: ganze zehn Stunden. Die Geschichten ist wieder reichlich und meist an den passenden Stellen farbig illustriert, haben diesmal allerdings wenig zur Geschichte beizutragen und sind auch nicht besonders witzig, ehrlich gesagt, fanden wir sie diesmal ziemlich langweilig. Dazu gibt es dann noch das auf dem Titel und in den Kurzbeschreibungen angedrohte "Spezialwissen" (das auf der Buckrückseite dann zu "coolen Fakten" mutiert). Diese mehr oder weniger eng mit dem Buchthema zusammenhängenden Informationen sind meist pseudo-handschriftlich eingefügt und mehr oder minder interessant, maches fanden wir ziemlich überflüssig bis nervig, weil es das Lesen auch ganz schön stören kann, besonders wenn es ganze Seiten - oder gar zwei - lang ist. Es geht dabei auch weniger um Computer, vielmehr steht das Internet und wie die jungen Leser sich vor Gefahren schützen können, im Mittelpunkt der Info-Artikel. Nicht schlecht, aber für uns in einem solchen Buch zu lang und nicht wirklich passend. Die Infos zu U-Bahnen und New York paßten sich da schon eher in Geschehen ein. Die Geschichte selbst hat uns weitgehend gut gefallen, sie ist aus der Sicht von Marvin neben der Spannung mit Humor und Augenzwinkern geschrieben. Was uns weniger gefallen hat, war das überstürzte und das zerstückelte und zum Schluß abrupte Ende. Daß nach dem Actionteil erst mal zwei Seiten Internetsicherheits-Infos folgen und es dann unvermittelt "Eine Woche später" weitergeht und abgehackt aufgeführt wird, was nach dem vorhergehenden Kapitel geschah, trübt das Lesevergnügen doch ziemlich und läßt das Ganze unausgegoren und unfertig erscheinen. Davon abgesehen aber eine unterhaltsame, spannende Geschichte mit (zwar übertrieben langen und nicht ganz passendem, daher eher störenden) Info-Teilen. Die Schrecken der Tiefsee bleiben für uns das bisher beste Buch der Reihe, aber auch dieses Buch ist (gerade so) noch ein Tip. Warten wir ab, ob und wann es mit Band 4 weitergeht.

vorige Seitenächste Seite

Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Neu für Kids-
Archiv
Neu für Kids – Unsere aktuelle Auslese für junge und junggebliebene Leser

 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 


Für Mitteilungen, Meinungen und eigene Tips für das INFO-Bücherbärchen einfach das Kontakt-Formular verwenden. Mit der Einsendung erklärst Du Dich damit einverstanden, daß wir Deine Nachricht(en) veröffentlichen und eventuell kürzen oder ein wenig umschreiben - aber ohne den Sinn zu verändern.

Diese Informationen sind zur persönlichen Verwendung bestimmt; sie dürfen zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden. Alle Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Auf externe Links haben wir keinen Einfluß und distanzieren uns vom Inhalt dieser Seiten. Copyright 1998 - 2015 by timtext und INFO.




Diese Seite ist Mitglied im
Information Network For Onliners (INFO)

09.10.2020


Seite endet hier