Mailt mir, wenn Seite
aktualisiert wurde
it's private 
powered by
ChangeDetection

Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)

 

Bücherbar

bücherbar
Aktuelles Lesefutter
Die Rubriken
Übersicht
Frisch Verbucht
Neuerscheinungen
Die neuen Harten
Neue Hardcover
Studio
die audiotheke
Buch & Co.
Bücher zu Film&TV
Die Programme
ausgewählter Verlage
Kurztips
Übersicht
Buchtip
Aktueller Lesetip
Storybar
Kostenloses Lesefutter
Powered by FreeFind
Suche nach:
i.d. Bücherbar im Web
        
 

Frisch Verbucht Archiv – Unsere Taschenbuch- und Paperback-Auslese
vorige Seitenächste Seite
Übersicht
Vorwort
Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
 

Archive
Das waren Tips &
Neuerscheinungen

Bücherbar-Archive
Übersicht aller Archive
TIP-Archiv
Übersicht aller Tips
Frisch Verbucht
Übersicht nach Monaten
KurzTips
Übersicht
Das waren
Neue Harte
Studio
das audio-archiv
 

Bücherbärchen
Tips für Leser
von 8 bis 80

Bücherbärchen
Startseite
KiDTiP
der Lesetip
KiDnews
Infos für Kids
Neu für Kids
Aktuelles Lesefutter
KiDTiP-Archiv
Übersicht
Neu für Kids
Archiv-Übersicht
Seiteninfos
Inhalt
main - hoofd - start
Site-Map
Seiten-Übersicht
What's new?
Zuletzt geänderte Seiten
Die Karte
Navigation & FAQs
Kontakt
mit uns aufnehmen
Spürhund
Bücherbar durchsuchen
Termine & Infos
Booknews
Neues rund ums Buch
Die Autoren
von A - Z
Die Verlage
von A - Z
Service
Bücher suchen etc.
Aktiv werden & Mitmachen
Gästebuch
trag Dich ein
Email-Kontakt
Kontaktformular für Feedback etc.
 
Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)
 

Seit Februar 2004 haben

Leser die aktuellen Bücherbar-Seiten besucht.


copyright by timtext/buecherbar
disclaimer/impr.
--- Seite beginnt hier - page starts here ---
Bücherbar Archiv
ÜbersichtFrisch Verbucht Neue Harte Studio Buch & Co. Booknews Storybar Archive
Buecherbar

Frisch Verbucht-Archiv

Das waren neue Seiten für Leseratten

Buch 8

Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 06.11.2019

Zur aktuellen Frisch Verbucht-Ausgabe hier klicken

 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 

 

Das waren neue Seiten

September 2019 Autor/Herausgeber/Reihe:

Wolfram Huber:

Titel:

Nicht schon wieder Huber!

Anekdoten - Parodien - Sketches - Nonsens 

8.
Originaltitel:
Originaltitel
Erscheinungsland
Original:
A
Erscheinungsjahr
Original:
2019

Mit Nicht schon wieder Huber! gibt es nun eine Fortsetzung zu Klassisch ist das aber nicht.

Für dem Humor aufgeschlossene Zeitgenos- sen und –genössinnen Genußreiches zum Genesen von den Ungenießbarkeiten des All- tags – Nichtalltägliches dargeboten von dem Autor und Vortragenden Wolfram Huber, der bisher in über 1000 Leseauftritten sein Publi- kum gefesselt und unterhalten hat.

Dies ist die Fortsetzung des 2018 erschienen Parodien-Buches Klassisch ist das aber nicht, und mit Parodien geht es zunächst auch weiter, bevor der Bogen zur Satire, zur Gro- teske, zu Sketches und Nonsens-Gedichten ge- spannt wird.

Den Abschluß bilden wahre Anekdoten aus dem Leseleben des Autors, woraus auch der Titel dieses Buches erklärlich wird. Im An- hang findet der Liebhaber noch drei Schubert/ Müller-Liedzyklen in parodierter Fassung.

 

Nach Übersetzungen/Erklärungen spezieller öster- reichischer Ausdrücke kann man beispielsweise auf den Webseiten von Wikipedia oder dem Österreichischen Wörterbuch suchen.

Leider hat der Verlag seine Webseite so verändert, daß ein Besuch ohne aktiviertes Javascript völlig unmöglich gemacht wurde. Der Link zum Buch führt daher nur noch auf die Startseite.

 

 

 

Originalausgabe

TiP!

Wolfram Huber: Nicht schon wieder Huber!

Taschenbuch

Berger Taschenbuch
ca. 190 Seiten
ISBN 978-3-85028-899-6
Preis:
19,90 € (D) - 19,90 € (A)
? SFr (CH)
Direkt beim Verlag bestellen

berger

Unsere Meinung:

Wer nicht gerade zum Lachen in den Keller geht (natürlich nur, um zu sehen, ob dort eventuell Wasser wallen) wird in diesem Buch nicht nur des Pudels Kern spalten können, erfährt nicht nur, warum man seinen Göttergatten nicht (oder warum vielleicht doch) an den Rhein zur Lorelei fahren lassen sollte, sondern sich darüber hinaus auch ausgezeichnet (und zur Abwechslung zu vielen der heutigen sogenannten Comedians auch intelligent und ohne daß vorwiegend über andere hergezogen wird) unterhalten. Teilweise sind es längere Variationen bekannter Werke deutscher Dichtkunst (wie teils kurze Würfe, wie die Aufklärung, warum Sulla böse gworden ist (und die ab und an ein ein bißchen an Heinz Erhardts saure Zitronen erinnern. Dazu kommt Allerlei Unsinn (versammelt unter eben diese Überschrift) mit diversen An- und Einsichten. Da wird etwa der bekannte, von konservativen Eltern und "Lebenserfahrungvermittlern" gerne genutzte Standardbewertung "Langes Haar kurzer Verstand" um die, wenn wir es recht bedenken, ziemlich überzeugende Zeile "kurzes Haar auch kein Garant" erweitert. In der Mitte stehen einige längere Erzähltexte, etwa Auszüge aus dem Reisetagebuch des Autoren, eine Sprachgroteske, die den Leser glatt aus dem Anzug hauen könnte und einige Sketche, teils als Regieanweisungen, teils als Geschichte. Abgeschloßen wird der Reigen dann noch mit einer Sammlung persönlicher Anekdoten und Erlebnisse unter dem Titel "Nicht schon wieder Huber", einschließlich einer, in der der Leser auch dem Buchtitel wiederbegegnet und drei Parodien auf Liederzyklen (Die schöne Müllerin, Schwanengesang und Die andere Winterreise). Natürlich ist nicht jedes Stück in diesem für jeden Humorgeschmack geeignet. Was uns ein wenig gefehlt hat, war ein "Austriazismen"-Glossar mit Übersetzungen einiger speziell österreichischer Ausdrücke. Nicht jeder Leser außerhalb Österreichs wird etwa wissen, was mit "G'frett" (Leid, Plage, Mühsal) oder "w. o. geben" (aufgeben, sich geschlagen geben) gemeint ist. Ingesamt hat uns diese Sammlung (abgesehen von der einen oder anderen Trampelwerbung) ausgesprochen gut unterhalten, einiges hat uns mehr, anderes weniger zum Lachen bringen können, aber auf den knapp 190 Seiten findet sich sicherlich einiges für Leser, die sich gerne unterhalten lassen, ohne das Gehirn abschalten zu müssen. (Ach ja, und nicht jeder Leser wird heute noch wissen, daß Bambi keine Disney-Erfindung ist, sondern in dem Buch eines österreichischen Autoren erstmals das Licht der Welt erblickte - man kann aus diesem Buch also sogar noch etwas lernen ;-).) Für uns ist dieses Buch auf keinen Fall ein Grund, Nicht schon wieder Huber zu stöhnen, sondern eher Anlaß, uns auf die nächste Sammlung zu freuen. Dieses Gehubere ist für uns auf jeden Fall ein Tip.

vorige Seitenächste Seite

Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
Frisch verbucht aktuell – neu und interessant in diesem Monat  -   Frisch Verbucht-Archive




 


Diese Informationen sind zur persönlichen Verwendung bestimmt; sie dürfen zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden. Die Rechte der (Hör-)Buch-Abbildungen liegen bei den jeweiligen Verlagen. Alle Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Für Mitteilungen, Meinungen und eigene Tips für die INFO-Bücherbar einfach das Kontakt-Formuar verwenden. Die Einsendung ist gleichzeitig Einverständnis mit redaktioneller Bearbeitung und Veröffentlichung, sofern nicht ausdrücklich auf der Einsendung anderslautend vermerkt.

Copyright 1996 - 2019 by timtext und INFO.




Diese Seite ist Mitglied im
Information Network For Onliners (INFO)

01.12.2020


Seite endet hier