Unser KiDTiP!

bücherbärchen

 

Bücherbärchen
Tips für Leser
von 8 bis 80

Bücherbärchen
Startseite
Neu für Kids
Neue Bücher
KidLinks
Andere Webseiten
KiDTiP
Der Lesetip
Powered by FreeFind
Suche nach:
im Bücherbärchen im Web
        
 

Bücherbärchen-
Archive

Kid-Archive
KiDTiP-Archiv
Übersicht
Neu für Kids
Archiv-Übersicht
 

Neu für Kids – Unsere aktuelle Auslese für junge und junggebliebene Leser
vorige Seitenächste Seite
Übersicht
Vorwort
Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
Buch
16
Buch
17
Buch
18
Buch
19
Buch
20
 

Bücherbar

Bücherbar
Startseite
Frisch Verbucht
Neuerscheinungen
Die neuen Harten
Neue Hardcover
Studio
die audiotheke
Buch & Co.
Bücher zu Film&TV
Buchtip
Aktueller Lesetip
Storybar
Kostenloses Lesefutter
 

Bücherbar-
Archive
Das waren Tips &
Neuerscheinungen

Bücherbar-Archive
Übersicht aller Archive
TIP-Archiv
Übersicht aller Tips
Frisch Verbucht
Übersicht nach Monaten
KurzTips
Übersicht
Das waren
Neue Harte
Studio
das audio-archiv
 
 
copyright by timtext/buecherbar
--Seite beginnt hier – Page starts here­
Alle Seiten sind optimal zu sehen mit Bildschirmauflösung 1024x768 – jetzt auch mit 800x600
Besser schneller und sicherer surfen mit den kostenlosen Webbrowsern Seamonkey oder Firefox

Bücherbärchen
Startseite Neu für Kids Kurzübersicht Kontakt KidLinks KidNews Neu für Kids-Archiv Kidtip-Archiv

buecherbar
Neu für Kids

Neue Seiten für junge und junggebliebene Leseratten

Herbst 2021
August – Oktober

Buch 11

 

27.04.2022


 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 

Hallo,

… und hier kommt Buch 11 für diese Monate.

Viel Spaß.

 

November 2021 Autor/Herausgeber/Reihe:

Sandra Lebrun:

 

Titel:

Die 10 besten Fälle

Sherlock Holmes für Kids

11.
Originaltitel:
Les 10 meilleures enquêtes de Sherlock Holmes
Erscheinungsland
Original:
F
Erscheinungsjahr  
Original:
2018

 

In diesem, durch­gehend vier­far­bigen, ersten Band der französischen Originalausgabe von Sherlock Holmes für Kids hat sich San­dra Le­brun 10 kniff­lige Rätsel­krimis mit Sher­lock Holmes zum Mit­kom­bi­nieren für Leser ab 8 Jahren aus­ge­dacht. Die Leser helfen hier Sher­lock Hol­mes, einige Kri­mi­nal­fälle zu lösen und die Täter zu finden.

Dieses Buch enthält die folgenden zehn Fälle:

  • Die Schätze des British Museum
  • Die Hunde von Scotland
  • Yard Das Geheimnis von Loch Ness
  • Die Kronjuwelen der Königin
  • Spuk im Herrenhaus
  • Panik im Londoner Zoo
  • Gefangen auf der Themse
  • Das Familiengemälde
  • Das indische Geschenk
  • Der verschwundene Pokal

 

Mit vierfarbigen Illustrationen von Loïc Méhée
Aus dem Französischen übersetzt von Anja Neuder
Vom Verlag empfohlen für Leser ab 8 Jahren.
Mit perforierten Spiel/Lösungs-Elementen zum Heraustrennen

 

Deutsche Erstausgabe

Sandra Lebrun: Sherlock Holmes für Kids: Die 10 besten Fälle

Broschur / Paperback (Großformat)
mit Klappenumschlag

 

 

Die Originale

Les 10 meilleures enquêtes de Sherlock Holmes
(10/2018)
Les incroyables énigmes de Sherlock Holmes: 80 enquêtes à élucider
(01/2020)
Les 10 enquêtes fantastiques de Sherlock Holmes
(10/2021)

ullmann Paperback (Großfromat)
ca. 80 Seiten
Format ca. 20x28cm
ISBN 978-3-7415-2599-5
Preis:
10,00 € (D) – 10,00 € (A)
~ 13,95 SFr. (CH)
Direkt beim Verlag bestellen:

ullmann

Unsere Meinung:

Zunächst einmal: Kein Angst, wenn man schon das Vorgänger-Buch Finde den Täter besitzt, es gibt keine Doubletten, es sind 10 ganz andere Fälle. Auch das Buch ist anders aufgebaut. In erster Linie geht es natürlich um das Lösen der zehn Kriminalfälle, aber was uns betrifft wird in diesem Band zuviel auf die "Gimmicks" gesetzt, also müssen - statt wie im vorhergehenden Band zu kombinieren und Verdächtige auszuschließen - mit der Rotfilter"lupe" verborgende Texte ans Licht gebracht werden (und es ist wirklich viel Licht nötig, um sie gut erkennen zu können) und die Lochschablone hin und her geschoben und gedreht werden. Und es müssen Texte "entschlüsselt" werden mit Hilfe der ebenfalls heraustrennbaren Schablone. Zunächst aber beginnt das Buch mit einer leicht verständlichen Anleitung, die die Leser direkt anspricht und erläutert, wie in den folgenden Fällen - zusammen mit Sherlock Holmes, Dr. Watson und nicht zuletzt wieder Spürhund Schlingel - ermittelt wird. Gut ist auch, daß hier die im Buch vorhandenen zusätzlichen Hilfsmittel aufgeführt werden, denn die Lupe ist ein wenig versteckt eingeklebt. Der Hinweis zur Lochkarte "die du nur entdeckst, wenn du sie in der richtigen Position auflegst", sollte zudem sehr genau und umfassend beachtet werden. Im Gegensatz zu Finde den Täter gibt es hier keine fortlaufenden Ermittlungen, sondern besteht jeder Fall aus vier oder fünf Rätseln oder Suchbildern, die auch in jedem "normalen" Rätselbuch zu finden sein könnten. Außerdem konnten wir neben dem Inhalt auch bei den Zeichnungen kaum glauben, daß hier die selben Autoren/Zeichner am Werk waren, denn während Sherlock Holmes im ersten Buch durchaus verschmitzt gezeigt wird, erscheint (nicht nur er) uns in diesem Buch meist ein bißchen dümmlich grinsend mit der Zunge zwischen den Lippen (und auch Schlingel gefällt uns hier deutlich weniger gut). Insgesamt hat uns dieses Buch deutlich weniger gut gefallen als Finde den Täter, es ist eigentlich mehr eine Sammlung von Standard-Rätseln, die auch in jedem anderen Rätselbuch zu finden sein könnten und einem zu starken Schwerpunkt auf die "Gimmicks" und Zeichenumsetzung mit der Schablone. Ganz nett, reicht aber für uns ganz deutlich nicht an den Vorgänger heran.

vorige Seitenächste Seite

Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
Buch
16
Buch
17
Buch
18
Buch
19
Buch
20
Neu für Kids – Unsere aktuelle Auslese für junge und junggebliebene Leser – Neu für Kids-Archive

 


Für Mitteilungen, Meinungen und eigene Tips für das INFO-Bücherbärchen einfach das Kontakt-Formular verwenden. Mit der Einsendung erklärst Du Dich damit einverstanden, daß wir Deine Nachricht(en) veröffentlichen und eventuell kürzen oder ein wenig umschreiben – aber ohne den Sinn zu verändern.

Diese Informationen sind zur persönlichen Verwendung bestimmt; sie dürfen zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden. Alle Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Auf externe Links haben wir keinen Einfluß und distanzieren uns vom Inhalt dieser Seiten. Copyright 1998 – 2021 by timtext und INFO.




Diese Seite ist Mitglied im
Information Network For Onliners (INFO)

27.04.2022


Seite endet hier