Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)

 

bücherbärchen

 

Bücherbärchen
Tips für Leser
von 8 bis 80

Bücherbärchen
Startseite
Neu für Kids
Kurzübersicht
Kidnews
Tips & Termine
Powered by FreeFind
Suche nach:
im Bücherbärchen im Web
        
 

Bücherbärchen-
Archive

Kid-Archive
KiDTiP-Archiv
Übersicht
Neu für Kids
Archiv-Übersicht
 

Neu für Kids – Archiv -Unsere Auslese für junge und junggebliebene Leser
vorige Seitenächste Seite
Übersicht
Vorwort
Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
 

Bücherbar

Frisch Verbucht
Neuerscheinungen
Die neuen Harten
Neue Hardcover
Studio
die audiotheke
Buch & Co.
Bücher zu Film&TV
Buchtip
Aktueller Lesetip
Storybar
Kostenloses Lesefutter
 

Bücherbar-
Archive
Das waren Tips &
Neuerscheinungen

Bücherbar-Archive
Übersicht aller Archive
TIP-Archiv
Übersicht aller Tips
Frisch Verbucht
Übersicht nach Monaten
KurzTips
Übersicht
Das waren
Neue Harte
Studio
das audio-archiv
 
 
 
copyright by timtext/buecherbar
--Seite beginnt hier – Page starts here­
Alle Seiten sind optimal zu sehen mit Bildschirmauflösung 1024x768 – jetzt auch mit 800x600
Besser schneller und sicherer surfen mit den kostenlosen Webbrowsern Seamonkey oder Firefox

Bücherbärchen – Kidtips
Startseite Neu für Kids Kurzübersicht Kontakt KidLinks KidNews Neu für Kids-Archiv Kidtip-Archiv

buecherbar
Neu für Kids – Archiv

Neue Seiten für junge und junggebliebene Leseratten

Herbst 2020
August – Oktober

Buch 14

 

19.01.2021


 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 

Hallo,

damit das Laden auch bei langsameren Rechnern und Verbindungen nicht zu lange dauert, hat jedes Buch eine Seite für sich.

Hier kommt Buch 14. Viel Spaß.

 
September 2020 Autor/Herausgeber/Reihe:

Suza Kolb:

 

Titel:

Advent, Advent,
ein Pony rennt!

Die Haferhorde, Bd. 16:?

14.
Originaltitel:
Originaltitel
Erscheinungsland
Original:
D
Erscheinungsjahr  
Original:
2020

 

Wieso landen auf einmal so viele Geschenk­pakete auf dem Blümchen­hof? Es ist doch noch gar nicht Heilig­abend!

Schoko ist be­sorgt: Ist der Weih­nachts­mann viel­leicht aus ir­gend­welchen Gründen plötz­lich ver­wirrt und hat sich im Tag ge­irrt?

Um das Weih­nachts­fest ihrer Lieb­lings­zwei­beiner und auch das der Dorf­be­wohner zu retten, ver­sucht die Hafer­horde mit allen Mitteln, das Miß­ge­schick zu ver­tuschen.

Aber auch bei Lottes großem Plan, die beste Schnee­skulptur des Dorfes zu bauen, geht so ei­niges schief.

Schoko Super­pony und seine Freunde haben wieder alle Hufe voll zu tun ...

 

 

 

 

Vom Verlag empfohlen für Leser ab 8 Jahren
Mit vierfarbigen Illustrationen von Nina Dulleck

 

 

 

 

 

 

Originalausgabe

TIP!

Suza Kolb: Advent, Advent, ein Pony rennt!

Gebundenes Buch / Hardcover mit Prägung und UV-Lack

 

Für alle, die jetzt mit der Haferhorde aufsatteln möchten, gibt es bei magellan als Starterset auch Die Haferhorde-Box:

Suza Kolb: Die Haferhorde-Box

Jetzt wird aufgesattelt (01/2020)
Pappbox, Format ca. 28x22cm
Preis: 19,95 € (D) - 20,60 € (A) - 27,90 SFr (CH)
ISBN 978-3-7348-2857-7

Die Box enthält:

  • das Buch Die Haferhorde – Flausen im Schopf (Bd. 1)
  • das Hörbuch der Geschichte (mp3-CD)
  • einen Bilderrahmen mit Haferhorde-Motiv
  • ein Rätselheft
  • und ein Lesezeichen mit Schoko und seinen Freunden
Magellan Buch
ca. 160 Seiten
ISBN 978-3-7348-4039-5
Preis:
13,95 € (D) – 14,40 € (A)
23,90 SFr (CH)
Direkt beim Verlag bestellen:

magellan

Unsere Meinung:

Dieses Buch ist etwas anders, denn hier erfahren die Leser die Geschichte direkt aus dem Maul des Pferdes, genauer gesagt eines dunkelbraunen Shetlandponies namens Schoko, das Möhren und Pfützen liebt. Er lebt zusammen mit anderen Ponies und Pferden, einem Hofhund, drei Huhnern, einer Katze und einigen Zweibeinern auf dem Blümchenhof. Seit dem ersten Band hat er einiges an Flausen im Schopf und hat in den vorigen 15 Bänden die Geschichten der Abenteuer der Haferhorde vom Blümchenhof erzählt, bei denen sie beispielsweise Gespenster gejagt und Murmeltiere in Bayern gerettet haben. Neben Schoko gehören zur Haferhorde vor allem sein bester Freund Keks, ebenfalls ein Shetlandpony, allerdings ein schwarzweißer Schecke und das bayerische Haflingerpony Toni, zu dem wir später noch etwas zu sagen haben. Schoko sieht er sich selbst meist als Superpony und spielt nicht selten den Ponydetektiv. So auch diesmal. Und er hat sich vorgenommen, Weihnachten zu retten. Denn er ist sich ganz sicher, daß der Weihnachtsmann ein wenig verwirrt ist. Dumm nur, daß Schoko dabei vielleicht die falschen Schlüsse zieht und in vollem Tempo auf die falsche Fährte galoppiert und mehr Chaos anrichtet, als wirklich etwas zu retten. (Dumm allerdings nur für Bewohner des Blümchenhofes und der Umgebung, aber außerordentlich unterhaltsam für uns Leser. Die Leser wissen von vornherein, was wirklich abläuft, aber es ist ausgesprochen witzig zu sehen, welche Schlüsse Schokos Pferdeverstand zieht und welche wahnsinnigen Aktionen er daraus ableitet. Und so wird dann aus einem kleinen Problem ein Riesenproblem. Und schon auf den ersten 30 Seiten wird es richtig dramatisch. Nicht nur Eisregen und verstreute Pakete, sondern auch ein Haflinger, der seit zwei Stunden ohne Fressen ist - das ist dramatisch! Aber glücklicherweise gibt es in diesem Buch dann auch eine Superponyidee. Ob die allerdings alles wieder in Ordnung bringt, oder zu noch größerem Chaos führt? Das Buch ist herrlich schräg geschrieben und hat seine eigene Schoko-Sprache, in der es obermohrrübenstark wird oder es einen Oberpferdeäppelmist gibt. Und ein Erfolg der Schoko-Aktionen ist nicht selten, daß die Chefin monstermohrrübensauer wird. (Wie eine Monsterrübe aussieht, kann man übrigens auf einer Abbildung auf Seite 145 im Buch sehen.) Aber glücklicherweise hat Schoko ja seine Freunde, die ihn unterstützen und manchmal auch bremsen (naja, sie versuchen es zumindest). Und glücklicherweise hat Toni am Ende die rettende Superidee. Oder ist die doch nicht super? Und da es ein Weihnachtsbuch ist, geht natürlich am Ende (fast) alle gut aus und Schoko und seine Freunde werden wirklich zu Weihnachtsmannponies. Das Ganze ist aus Schokos Sicht so überzeugend geschrieben, daß man so etwas Verrücktes fast wirklich glauben könnte. Neben der äußerst schrägen Geschichte ist das Buch auch noch sehr schön gestaltet, mit durchgehend vierfarbigen, teilweise witzigen, teilweise weihnachtlichen Illustrationen. Da gibt es beispielsweise das Bild eines sehr eigenartigen Wetterfrosches (der verblüffende Ähnlichkeit mit einem gewissen Haflingerpony hat). Und dann gibt es noch eine spezielle Version des bekannten Gedichtes Advent, Advent, ein Lichtlein brennt (naja, genauer gesagt sind es zwei, eine von den Zweibeinern und eine Haferhorde-Version), dessen einzelne Strophen auf jeweils weihnachtlich gestalteten ganzen Seiten abgedruckt sind, mit vier Adventskerzen, die dabei eine nach der anderen "eingeschaltet" werden. Am Ende des Buches werden alle vier Strophen (in beiden Versionen) dann noch einmal auf vier weihnachtlich gestalteten Seiten zusammengefasst. Danach gibt es noch eine Titelbild-Übersicht aller bisher erschienen Haferhorde-Bücher. Achja,wir wollten ja noch etwas zu Toni sagen. Der spricht in diesem Buch ein wenig anders als die anderen Ponies. Als waschechtes bayerisches Bergpony klingt Toni dabei wahrscheinlich für manche Leser etwas ungewohnt und es könnte mitunter gar nicht so einfach sein, zu verstehen, was er sagt, beispielsweise So a debbads Wedda. Zefix, des is koa Winda ned! Glücklicherweise hat der Verlag dafür eine Lösung. Wer also beispielsweise ned woaß wos Ruam san, der oder die kann sich Tonis Wörterbuch herunterladen, in dem fast alles auf 4 Seiten von Tonisch in Deutsch übersetzt wird. Das Wörterbuch kann hier als PDF heruntergeladen werden. Insgesamt ist dies ein sehr schön gestaltetes, witzig-verrücktes und absolut schräges Weihnachtsabenteuer aus einem ungewohnten Blickwinkel und für uns auf jeden Fall ein Tip. Frohlicke Weihnachten :-)

vorige Seitenächste Seite

Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
Neu für Kids-
Archiv
Neu für Kids – Unsere aktuelle Auslese für junge und junggebliebene Leser



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 


Für Mitteilungen, Meinungen und eigene Tips für das INFO-Bücherbärchen einfach das Kontakt-Formular verwenden. Mit der Einsendung erklärst Du Dich damit einverstanden, daß wir Deine Nachricht(en) veröffentlichen und eventuell kürzen oder ein wenig umschreiben – aber ohne den Sinn zu verändern.

Diese Informationen sind zur persönlichen Verwendung bestimmt; sie dürfen zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden. Alle Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Auf externe Links haben wir keinen Einfluß und distanzieren uns vom Inhalt dieser Seiten. Copyright 1998 – 2020 by timtext und INFO.




Diese Seite ist Mitglied im
Information Network For Onliners (INFO)

 

09.04.2021


Seite endet hier