Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)

 

bücherbärchen

 

Bücherbärchen
Tips für Leser
von 8 bis 80

Bücherbärchen
Startseite
Neu für Kids
Kurzübersicht
Kidnews
Tips & Termine
Powered by FreeFind
Suche nach:
im Bücherbärchen im Web
        
 

Bücherbärchen-
Archive

Kid-Archive
KiDTiP-Archiv
Übersicht
Neu für Kids
Archiv-Übersicht
 

Neu für Kids – Archiv -Unsere Auslese für junge und junggebliebene Leser
vorige Seitenächste Seite
Übersicht
Vorwort
Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
 

Bücherbar

Frisch Verbucht
Neuerscheinungen
Die neuen Harten
Neue Hardcover
Studio
die audiotheke
Buch & Co.
Bücher zu Film&TV
Buchtip
Aktueller Lesetip
Storybar
Kostenloses Lesefutter
 

Bücherbar-
Archive
Das waren Tips &
Neuerscheinungen

Bücherbar-Archive
Übersicht aller Archive
TIP-Archiv
Übersicht aller Tips
Frisch Verbucht
Übersicht nach Monaten
KurzTips
Übersicht
Das waren
Neue Harte
Studio
das audio-archiv
 
 
 
copyright by timtext/buecherbar
--Seite beginnt hier – Page starts here­
Alle Seiten sind optimal zu sehen mit Bildschirmauflösung 1024x768 – jetzt auch mit 800x600
Besser schneller und sicherer surfen mit den kostenlosen Webbrowsern Seamonkey oder Firefox

Bücherbärchen – Kidtips
Startseite Neu für Kids Kurzübersicht Kontakt KidLinks KidNews Neu für Kids-Archiv Kidtip-Archiv

buecherbar
Neu für Kids – Archiv

Neue Seiten für junge und junggebliebene Leseratten

Sommer 2021
Mai – Juli

Buch 8

 

15.09.2021


 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 

Hallo,

damit das Laden auch bei langsameren Rechnern und Verbindungen nicht zu lange dauert, hat jedes Buch eine Seite für sich.

Hier kommt Buch Nr. 8. Viel Spaß.

 

Juni 2021 Autor/Herausgeber/Reihe:

Isegrim Vlg. (Hrsg.):

Titel:

Von verbannten Seelen
und gefallenen Engeln

8.
Originaltitel:
Originaltitel
Erscheinungsland
Original:
D
Erscheinungsjahr
Original:
2021

Die fünf Geschichten in diesem Buch ent­führen die Leser in eine Welt voller Dämonen, fallenden Engeln, Hexen und schwarzer Magie.

Lyra wird während der Mond­finster­nis von einer Gruppe ab­trünniger Hexen­meister attackiert – nur blöd, daß sie keiner­lei magische Fähig­keiten be­sitzt.

Judith be­kommt Be­such von einem Todes­engel, der ihre Schwester ins Licht führen soll - das kann sie natürlich auf keinen Fall zu­lassen.

Vor Janas Füßen landet ein Mann, der be­hauptet ein fallender Engel zu sein. Aber fallende Engel gibt es doch gar nicht?

Victoria wird ver­sehent­lich von einem Sensen­mann auf seiner ersten Mission er­mordet und möchte ihr Leben zu­rück be­kommen.

Mila und Hilmar finden ein Buch mit alten Be­schwörungs­formeln und führen eine Dämonen­be­schwörung durch. Aber die geht mächtig schief ...

 

Dieses Buch ent­hält die folgenden Ge­schichten:

  • Julia Lloyd: Die längste Nacht
  • Anna Lena Eißler: 1000 Leben in einer Nacht
  • Annie Waye: Fallende Engel
  • Johanna T. Hellmich: Plötzlich tot
  • Yvonne Quasdorf: Dämonenjagd 101

 

 

Originalausgabe

TiP!KidTiP!

Isegrim Verlag (Hrsg.): Von verbannten Seelen und gefallenen Engeln

Broschiertes Buch / Paperback

 

Isegrim Paperback
ca. 330 Seiten
ISBN 978-3-95452-976-6
Preis:
13,90 € (D)
14,30 € (A)
~ 19,45 SFr (CH)
Auch erhältlich als:
ebook (06/2021)
(epub, ca. 2 MB)
ISBN 978-3-95452-839-4
Preis:
4,99 € (D) – 4,99 € (A)
~ 5,50 sFr (CH)
Direkt beim Verlag bestellen:
(bei Isegrim leider nur für ebook möglich)

isegrim

Unsere Meinung:

Dies ist eine nicht nur ansprechend gestaltete sondern auch absolut lesenswerte Sammlung deutlich unterschiedlicher, aber ähnlich spannender und unterhaltsamer, nicht zu vergessen, phantasievoller, Kurzgeschichten. Auch wenn für uns keine der Geschichten wirklich schlecht war, so waren die erste und letzte für uns doch mit Abstand die besten dieser Sammlung. Die erste Geschichte baut sich langsam und sorgfältig auf, wobei die Leser direkt in die Geschehnisse hereingezogen werden und sie aus der Sicht und mit den Gedanken der weiblichen Hauptperson miterleben. Und miterleben meinen wir hier auch, denn die Geschichte ist sehr gut geschrieben, mit den nötigen Portionen Spannung und Humor und einigen unerwarteten Wendungen. Aus dieser Welt und von dieser Autorin würden wir auf jeden Fall gerne noch mehr lesen. Auch die letzte Geschichte ist sher gut geschrieben, anders als die erste allerdings aus wechselnden Perspektiven. Hier gibt es ausnahmsweise mal keinen Engel (weder fallende noch gefallene), hier stehen Dämonen oder besser gesagt Dämoninnen im Mittelpunkt. Auch hier machten für uns die Spannung und der Humor diese Geschichte zu einem uneingeschränkten Lesevergnügen. Auch hier würden wir gerne eine Fortsezung oder einen Roman mit den Hauptpersonen lesen. Etwas weniger gut hat uns die titelgebende Geschichte vom fallenden Engel gefallen, obwohl auch sie ausgesprochen unterhaltsam zu lesen und die Ich-erzählende weibliche Hauptperson absolut sympathisch ist - ebenso wie der fallende Engel selbst. Allerdings hat uns hier die eine oder andere unlogische oder nicht nachvollziehbare Stelle den Lesespaß etwas getrübt. Insgesamt ist aber auch dies eine ausgesprochen lesenswerte Geschichte (in der die Leser auch den Unterschied zwischen fallenden und gefallenen Engeln erfahren). Deutlich weniger gut haben uns dagegen die restlichen beiden Geschichten gefallen. 1000 Leben in einer Nacht beginnt geheimnisvoll rätselhaft und interessant - und bringt nach einer Rundreise mit dem Todesengel/Inslichtbringer Nolian eine heftige unerwartete Wendung. Bis dahin hat uns die Geschichte gut gefallen, aber die "Auflösung" und wie die Hintergründe dem Leser erklärt werden, fanden wir dann weniger glaubwürdig und gelungen. Ähnliche Probleme hatten wir auch mit der verbleibenden Geschichte Plötzlich tot: Während die Handlung selbst zu Beginn gut zu lesen ist, und die Autorin die Geschichte mit sehr vielen phantasievollen Elementen und Figuren garniert, fehlen uns am Ende doch etliche Erklärungen und Hintergründe, die die Geschichte erst rund machen würden (etwa wie es zu einem geplanten Fehltot gekommen ist). Auch sprachlich war dieser Beitrag nicht ganz unser Fall. Und daß ausgerechnet die unveränderten Werbeanzeigen am Piccadilly Circus die Hauptperson über ihre Unwichtigkeit sinnieren läßt, erschien uns doch sehr abwegig. Da hätte es sicher glaubwürdigere Auslöser gegegeben. Insgesamt war dies für uns eine ausgesprochen unterhaltsame Sammlung, trotz der leichten bis mittelprächtigen Schwächen in einigen Geschichten absolut lesenswert und für uns damit auch ein Tip.

vorige Seitenächste Seite

Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Neu für Kids-
Archiv

 



(Ein Klick auf das Banner öffnet ein neues Browser-Fenster)

 


Für Mitteilungen, Meinungen und eigene Tips für das INFO-Bücherbärchen einfach das Kontakt-Formular verwenden. Mit der Einsendung erklärst Du Dich damit einverstanden, daß wir Deine Nachricht(en) veröffentlichen und eventuell kürzen oder ein wenig umschreiben – aber ohne den Sinn zu verändern.

Diese Informationen sind zur persönlichen Verwendung bestimmt; sie dürfen zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden. Alle Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Auf externe Links haben wir keinen Einfluß und distanzieren uns vom Inhalt dieser Seiten. Copyright 1998 – 2021 by timtext und INFO.




Diese Seite ist Mitglied im
Information Network For Onliners (INFO)

 

26.12.2021


Seite endet hier