Button-Change.de

Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)

 

Bücherbar

bücherbar
Aktuelles Lesefutter
Die Rubriken
Übersicht
Frisch Verbucht
Neuerscheinungen
Die neuen Harten
Neue Hardcover
Studio
die audiotheke
Buch & Co.
Bücher zu Film&TV
Die Programme
ausgewählter Verlage
Kurztips
Übersicht
Buchtip
Aktueller Lesetip
Storybar
Kostenloses Lesefutter
Powered by FreeFind
Suche nach:
i.d. Bücherbar im Web
        
 

Frisch verbucht – Unsere aktuelle Auslese
vorige Seitenächste Seite
Übersicht
Vorwort
Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch
10
Buch
11
Buch
12
Buch
13
Buch
14
Buch
15
Buch
16
Buch
17
Buch
18
Buch
19
Buch
20
 

Archive
Das waren Tips &
Neuerscheinungen

Bücherbar-Archive
Übersicht aller Archive
TIP-Archiv
Übersicht aller Tips
Frisch Verbucht
Übersicht nach Monaten
KurzTips
Übersicht
Das waren
Neue Harte
Studio
das audio-archiv
 

Bücherbärchen
Tips für Leser
von 8 bis 80

Bücherbärchen
Startseite
KiDTiP
der Lesetip
KiDnews
Infos für Kids
Neu für Kids
Aktuelles Lesefutter
KiDTiP-Archiv
Übersicht
Neu für Kids
Archiv-Übersicht
Seiteninfos
Inhalt
main – hoofd – start
Site-Map
Seiten-Übersicht
What's new?
Zuletzt geänderte Seiten
Die Karte
Navigation & FAQs
Kontakt
mit uns aufnehmen
Spürhund
Bücherbar durchsuchen
Termine & Infos
Booknews
Neues rund ums Buch
Die Autoren
von A – Z
Die Verlage
von A – Z
Service
Bücher suchen etc.
Aktiv werden & Mitmachen
Gästebuch
trag Dich ein
Email-Kontakt
Kontaktformular für Feedback etc.
 
Wechsel-Info-Rahmen
(Neu mit F5/Reload)
(Anklicken für mehr)
 

Seit Februar 2004 haben

Leser die aktuellen Bücherbar-Seiten besucht.


copyright by timtext/buecherbar
disclaimer/impr.
--- Seite beginnt hier – page starts here­--
Bücherbar
ÜbersichtFrisch Verbucht Neue Harte Suchen Buch & Co. Booknews Storybar Archive
 
bücherbar Frisch verbucht

Neue Seiten
New german releases

Buch 18



Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am 03.06.2021
Immer die aktuelleste Version dieser Seite lesen!


 

Mai 2021 Autor/Herausgeber/Reihe:

Luis Ventín:

Titel:

Die Spur des Alchimisten

Pocket Escape Book, Bd. 9:?

18.
Originaltitel:
La quête de l'Alchimiste (Escape Game Poche)
Erscheinungsland
Original:
F
Erscheinungsjahr  
Original:
2020

 

Bei den neuen Titeln der Pocket Escape Book- Reihe kommen Freunde ge­heimnis­voller Bücher, uralter Schätze und ver­gessener Tempel auf ihre Kosten. Die Leser haben den Hand­lungs­ab­lauf selbst in der Hand und können sich selbst immer wieder auf die Probe stellen. Ob er oder sie es schaffen, das Spielziel binnen 60 Minuten zu er­reichen? Auch dieses Aben­teuer kann wieder paral­lel mit Smart­phone, Tablet oder PC gespielt werden.

In diesem Band ist der Leser ein junger Histo­riker, spezialisiert auf das Mittel­alter und seine Ge­heim­nisse. Zu­sammen mit ihm nehmen die Leser/Spieler die Nach­forschungen in die Hand und sammeln Hin­weise, die es er­mög­lichen, das Ge­heim­nis zu lüften.

Nach einem Vor­trag über den Alchi­misten Ni­co­las Flamel ver­traut ein etwas wunder­licher Un­be­kannter dem Leser/Spieler ein altes Buch an.

Ur­plötz­lich findet man sich so­dann in einen fin­steren Kerker ver­setzt, wo man der Ketzerei be­zich­tigt und die baldige Hin­rich­tung durch den Groß­in­qui­sitor zu­ge­sichert wird.

Glücklicherweise be­findet sich der "Held" dieses Aben­teuers im Be­sitz einer wertvollen alchi­mistischen Hand­schrift, die ihm wert­volle Mittel an die Hand gibt, wie er sich aus dieser Misere be­freien kann – voraus­ge­setzt, es ge­lingt, diese Mittel her­zu­stellen!

Nun müssen Held&Spieler zeigen, wie gut sie sich im Spezial­ge­biet aus­kennen …

 

Mit vierfarbigen Illustrationen
Vom Verlag empfohlen für Leser ab 12 Jahren.

 

Deutsche Erstausgabe

TiP!

Luis Ventín: Die Spur des Alchimisten

Taschenbuch (Kleinformat) mit Klappenumschlag

 

Gleichzeitig erscheint auch Band 10:

 

ullmann Taschenbuch
ca. 120 Seiten
Format ca. 12x18cm
ISBN 978-3-7415-2574-2
Preis:
5,99 € (D) – 5,99 € (A)
9,90 SFr. (CH)
Direkt beim Verlag bestellen:

ullmann

Unsere Meinung:

Nach einer kurzen Übersicht, in der erklärt wird, wie das Spiel in diesem Buch funktioniert, beginnt die spannende Geschichte um eine Begegnung, ein Buch und eine Zeitreise mit einer vierseitigen Einleitung, an deren Ende man wählen kann, wie man auf die Begegnung reagieren will. Bei einer der beiden Möglichkeit ist das Spiel zu Ende und das einzige Abenteuer die Fahrt mit der Linie 9. Anderenfalls landen die Spieler im ersten von vier Räumen, aus denen man sich in ebensovielen Kapiteln herausrätseln muß. Dazu müssen in vier Räumen ( = Kapiteln) diverse Rätsel und Aufgaben gelöst werden, die in diesem Abenteuer sehr gut und passend in die Geschichte eingebunden sind. Aufgeteilt ist dieses Buch wieder in drei Haupt-Teile: Die Geschichte mit den Aufgaben, den umfangreicheren Codes-Teil und zuletzt die Lösungen (dazwischen gibt es noch einen zweiseitigen Ergebnisteil, der erklärt, wie die Punkte zum Endergebnis zusammengerechnet werden). Es mag auf den ersten Blick so erscheinen, als wäre die zu durchlaufende Abenteuer- und Rätselgeschichte mit nicht ganz 40 Seiten ziemlich kurz ausgefallen, aber die Geschichte wird teilweise im Codes-Teil weitergeführt, so daß sie am Ende doch deutlich länger ist. Innerhalb der durchnumerierten Textabschnitte werden Dinge erwähnt, die im Codes-Teil näher untersucht werden können. Dazu gibt es neben den einfachen Zahlen, die angeben, in welchem Absatz weitergelesen wird, weitere Zahlenkombinationen, mit denen die Leser/Spieler bestimmen können, was mit dem Gegenstand angestellt werden soll (ansehen, öffnen, etc). Auch diese Kombinationen können dann wieder im Codes-Teil nachgeschlagen werden, was teilweise auch zu einer neuen Zahl führt, an der dann im Codes-Teil oder dem jeweiligen Kapitel weitergelesen wird. Insgesamt war dies für uns wie bereits Auf der Suche nach dem Tempel von Wen Sé eine spannende, gut gestaltete und meist einfach nachvollziehbare Geschichte, die für mindestens eine Stunde spannende und gehirntrainierende Unterhaltung sorgt. Zwei Unterschiede gibt es allerdings: Zum einen gibt es für dieses Buch keine Onlineunterstützung, es können also keine Codes im Internet nachgesehen werden und das uns vorliegende Buch war diesmal sorgfältiger verarbeitet und ging auch nach vier Kapiteln Codes nachschlagen nicht "aus dem Leim". Insgesamt war dies für uns wieder eine äußerst spannende und unterhaltsame Art, seine Zeit zu verbringen (und dabei auch die kleinen grauen Zellen zu trainieren) und auf jeden Fall ein Tip.

vorige Seitenächste Seite

Buch
1
Buch
2
Buch
3
Buch
4
Buch
5
Buch
6
Buch
7
Buch
8
Buch
9
Buch 10
Buch 11
Buch 12
Buch 13
Buch 14
Buch 15
Buch 16
Buch 17
Buch 18
Buch 19
Buch 20
Frisch Verbucht Archive

 



 



 


Diese Informationen sind zur persönlichen Verwendung bestimmt; sie dürfen zu nicht-kommerziellen Zwecken unter Nennung der Quelle weiterverbreitet werden. Die Rechte der (Hör-)Buch-Abbildungen liegen bei den jeweiligen Verlagen. Alle Angaben nach bestem Wissen aber ohne Gewähr. Für Mitteilungen, Meinungen und eigene Tips für die INFO-Bücherbar einfach das Kontakt-Formuar verwenden. Die Einsendung ist gleichzeitig Einverständnis mit redaktioneller Bearbeitung und Veröffentlichung, sofern nicht ausdrücklich auf der Einsendung anderslautend vermerkt.

Copyright 1996 – 2021 by timtext und INFO.




Diese Seite ist Mitglied im
Information Network For Onliners (INFO)

18.08.2021


Seite endet hier